Page 11 - clubzeitung1_2019_Layout 1
P. 11

Durchmarsch in die Verbandsliga










































        Rot­Weiß­Junioren U 18 mit Constantin Arntz, Julius      weißen Jungs am 28. September die Mannschaft aus
        Kluft, Lennart Feldhoff, Kenan Dönmez, Leon Hulver­       Bayer Wuppertal auf heimischer Anlage. Aufgrund des
        scheidt und Moritz Kühner steigen in die Verbandsliga    schlechten Wetters musste in die beiden Hallen ausge­
        auf.                                                     wichen werden. Bereits nach den Einzeln lagen die Rot­
                                                                 Weißen mit 3:1 in Führung. Für den Gruppensieg fehlte
        Mit Respekt starteten die Junioren unter 18 in die Som­  jetzt nur noch ein siegreiches Doppel. Constantin Arntz
        mersaison. Doch letztlich begegneten sie der großen      und Lennart Feldhoff gewannen das erste mit 6:3, 6:2
        Herausforderung, erstmals in dieser Altersklasse der     und Julius Kluft und Kenan Dönmez entschieden dann
        Bezirksliga zu spielen, mit großem Erfolg.               auch das zweite Doppel mit 6:2, 6:2 für sich.

        Das erste Saisonspiel gegen Barmen war mit 6:0 Punk­     „Mit so einem Durchmarsch in die Verbandsliga hatten
        ten direkt ein grandioser Auftaktsieg und so konnten     wir zu Beginn der Sommersaison sicherlich nicht ge­
        die Jungs mutig in die zweite Runde schreiten. Hier tra­  rechnet“, freut sich Jugendwart Markus Feldhoff und
        fen sie auf starke Gegner aus Heiligenhaus, die sie zu   beglückwünscht die Mannschaft zu ihrer tollen Lei­
        Hause mit einem Unentschieden verabschiedeten.           stung.
        Hohe Siege erreichte die Mannschaft gegen Solingen
        (6:0), Leichlingen (5:1) und gegen Langenfeld (6:0).     v.l.n.r.: Lennart Feldhoff, Julius Kluft, Kenan Dönmez
                                                                 und Constantin Arntz gewannen das letzte Match der
        Die letzte Begegnung sollte nun über den Aufstieg in     Saison
        die Verbandsliga entscheiden. Dazu empfingen die rot­




                                                                                                              15
   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16